Ostern

Wir erinnern uns in besonderer Weise an das letzte Abendmahl. Den Erstkommunionkindern werden die Füsse gewaschen, nach dem Beispiel Jesu, der seinen Freunden die Füsse wusch.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur eucharistischen Anbetung. In der Nacht auf Sonntag wird das Osterfeuer entzündet zum Gedenken an den Durchgang vom Tod ins Leben und am Ostersonntag wird die Auferstehung Jesu Christi gefeiert.

Zurück